Tag Archiv für Auenland

Universal plant Mittelerde Vergnügungspark

Seit einigen Tagen gehen Gerüchte um, der Medienkonzern Universal hätte bei den Tolkien Erben um deren Genehmigung für die Errichtung eines Vergüngunsparks im Stile Mittelerdes angefragt. Damit nutzt das Filmstudio das derzeit wieder wild grassierende Tolkienfieber aus, dass durch Peter Jackson neuen Hobbitfilm wieder neu entbrandt ist, und eröffnete die nächste Stufe in der werbetchnischen Ausschlachtung von Tolkiens Lebenswerk.

Laut Insidern sind seine Erben jedoch noch unentschlossen und wollen anscheinend zunächst erfragen, was andere Autoren für Erfahrungen mit dieser Art der Vermarktung ihrer Fantasywelten gemacht haben. So habe man schon Kontakt zu J.K. Rowling aufgenommmen und sie zu ihren Erfahrungen mit dem, auch von Universal betriebenen, Harry Potter Theme Park in Orlando, Florida, befragt. » Weiterlesen

Das Auenland, Heimat der Hobbits

Das Auenland liegt im Nordwesten Mittelerdes, in Eriador. Als wichtigste Stadt sehen die Bewohner die Stadt Michelbinge an, die auf den Weißen Höhen im westlichen Teil des Auenlandes liegt. Doch wer eine wirkliche Hauptstadt erwartet, der wird beim Besuch von Michelbinge eher enttäuscht sein: Das Auenland kennt nur kleine Ansiedlungen, die Hobbits lieben das Landleben und errichten keine Metropolen.

Der kleine Hobbit

Der kleine Hobbit gilt neben der Herr der Ringe-Trilogie als das bekannteste Werk von J.R.R. Tolkien. Doch der Zusammenhang zwischen den beiden Werken gehen weit über den kommerziellen Erfolg hinaus; der kleine Hobbit, einst als Kinderbuch konzeptioniert, stellt die Vorgeschichte des Herrn der Ringe dar und macht den Leser mit einigen der wichtigsten Charaktere bekannt, allen voran Gandalf, Bilbo Beutlin und natürlich Gollum. Durch dieses Aufeinandertreffen entsteht auch gleich der erste Berührpunkt mit dem besagten Ring, dessen Bedeutung sich schon im kleinen Hobbit recht deutlich andeutet, obwohl seine Existenz keineswegs der Auslöser von Bilbos Reise war.  » Weiterlesen