Neue HD-Fernsehdoku enthüllt viele neue Szenen. Achtung starke Spoiler!

Warner Bros. Belgien hat letzte Woche eine neue Fensehdokumentation über den Hobbit herausgebracht. Die 13-minütigen Doku enthüllt viele Hintergrundinfos, Filmausschnitte und Interviews zum Hobbitfilm.

Unter Anderem gibt es diverse Zwergenschlachten, den Einsamen Berg, Aufnahmen aus Thal, Bruchtal, und dem Auenland in HD-Qualität zu bestauen. Einige dieser Einstellung kennt man zwar bereits aus diversen Trailern, Teasern oder den Produktionstagebüchern. Eine ganze Reihe bisher unveröffentlichter Einstellungen, Konzeptzeichnungen und Interviews sind jedoch auch mit dabei.

Vorsichtshalber sei deshalb nochmal erwähnt: Wer sich im Kino überraschen lassen möchte, sollte sich diese Doku besser nicht anschauen,
da sehr viele Details der Handlung und des Films enthüllt werden!

Ein Kommentar

  1. Lucienne says:

    Vom Inhalt her ist das Buch nicht allzu komplex, Tolkien ist aber ein fantastischer Erzähler gewesen und solange der Film etwas davon mittransportiert kann er nur gut sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *